Pressekonferenz „Kunst gegen FGM“

4. Februar 2016

Weltweit verbessert sich die gesetzliche Lage zusehends, um FGM rechtlich zu verbieten. Die Strafen reichen von mindestens sechs Monaten bis maximal lebenslanger Haft. Einige Länder sehen auch Geldstrafen vor. 24 der 54 afrikanischen Staaten haben Gesetze, die FGM untersagen.

Gesamte Presseunterlage 1602_pk_stopFGM_online